Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen der Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die verantwortliche Stelle. Name und Kontaktdaten sind nachfolgend unter Punkt "Verantwortliche Stelle" aufgeführt.

Wie erfassen wir Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Punkt "Verantwortliche Stelle" angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung. Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen DatenschutzDie Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortlichen Stelle Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
emcal Wärmesysteme GmbH
Sinninger Straße 48
48282 Emsdetten
Telefon: +49 2572 924-0
E-Mail: info@emcal.de


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Sie haben das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist :
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de


Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website
Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung (1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.


(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

DatenschutzbeauftragterAllgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter
Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten über die o. g. postalische Adresse oder über folgende Wege:
Ralf Bakenecker
DSB Münster GmbH
Martin-Luther-King-Weg
42-44 48155 Münster
Telefon: 0 25 01/80 1-0
E-Mail: datenschutz@dsb-ms.de


Datenerfassung auf unserer Website
Server-Log-DateienBei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):– IP-Adresse– Datum und Uhrzeit der Anfrage– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode– jeweils übertragene Datenmenge– Website, von der die Anforderung kommt– Browser– Betriebssystem und dessen Oberfläche– Sprache und Version der Browsersoftware.


Cookies (1)
Zusätzlich zu den genannten Server-Log-Dateien werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. (2) Einsatz von Cookies: a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: – Transiente Cookies (dazu b) – Persistente Cookies (dazu c). b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.


Registrierung auf dieser Website
Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.


Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.


Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


Analyse Tools und Werbung
Google Analytics(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. (5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. (6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.F55


Matomo (ehemals Piwik)
Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.


Map24.de / Anfahrt Die HERE Global B.V. und ihre Tochtergesellschaften ("HERE") fühlen sich dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und der Einhaltung der jeweils geltenden Datenschutzgesetze verpflichtet. Diese Datenschutzerklärung ("Datenschutzerklärung") soll erläutern, welche Arten von Informationen wir in Verbindung mit unseren Produkten und Diensten erfassen und wie wir diese verarbeiten. Sie dient Ihrer Information. Soweit erforderlich werden wir Sie um eine separate Einwilligung zur Verarbeitung bitten. "Personenbezogene Daten" im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind Informationen mit Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Im Zusammenhang mit einem bestimmten HERE Produkt oder Dienst erhalten Sie möglicherweise zusätzliche oder ergänzende Datenschutzinformationen. Bei eventuell auftretenden Widersprüchen haben diese Informationen gegenüber dieser Datenschutzerklärung Vorrang. Software auf Ihrem Gerät greift möglicherweise auf Ihre Daten zu. Unsere Produkte oder Dienste können Links auf Internetseiten und Dienste anderer Unternehmen enthalten, oder in solche eingebettet sein, die eigene Datenschutzerklärungen haben. Wenn unsere Produkte oder Dienste in Produkte und Dienste unserer Kunden eingebettet sind, verlangen wir von unseren Kunden die notwendige Transparenz Ihnen gegenüber. Dies kann durch die Verlinkung zu dieser Datenschutzerklärung und den entsprechenden ergänzenden Datenschutzinformationen oder durch die Gewährleistung der Transparenz mittels integrierter und eingebetteter Mitteilungen umgesetzt werden, die uns als Dienstanbieter oder Datenverantwortlicher identifizieren. Wenn Sie mit dieser Erklärung nicht einverstanden sind, verwenden Sie unsere Produkte und Dienste bitte nicht und stellen Sie HERE auch nicht Ihre persönlichen Daten zur Verfügung. Welche Informationen werden von uns erfasst? Je nachdem, welche Produkte und Dienste Sie in Anspruch nehmen und ob Sie, soweit erforderlich, Ihre separate Einwilligung hierzu erteilt haben, erheben wir unterschiedliche personenbezogene Daten, beispielsweise wenn Sie etwas bei uns kaufen, unsere Produkte oder unsere Dienste (einschließlich der navigation.com-Stores von Originalherstellern („OEMs“), die durch uns betrieben werden) in Anspruch nehmen oder sich bei uns anmelden, an einer Umfrage, Werbeaktion oder -kampagne teilnehmen oder auf andere Weise mit uns in Verbindung treten. Nachstehend finden Sie Beispiele für die verschiedenen Kategorien der erfassten Daten. · Aktivierung von Produkten und Diensten Einige HERE Produkte und Dienste müssen elektronisch aktiviert werden. Dabei werden Ihr Geräte- und Programmtypsowie eindeutige Geräte-, Programm-, Netzbetreiber- und Abonnementkennungen an HERE gesendet. · Verwendung von Produkten und Diensten HERE verwendet sogenannte Cookies, das sind kleine Textfiles, auf unserer Webpräsenz. Dies geschieht, um unsere Webpräsenz zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zur Verfügung zu stellen. Näheres finden Sie in in unseren Cookie-Richtlinien. Unsere Programme kontaktieren unsere Server gegebenenfalls gelegentlich, um z. B. auf Aktualisierungen zu prüfen oder um uns Informationen über die Nutzung des Dienstes zu senden. Sollten Sie eingewilligt haben, an freiwilligen Umfragen und Programmen zur Verbesserung von Produkten und Diensten teilzunehmen, werden weitere Informationen – je nach Umfrage - von uns erfasst. Einzelheiten hierzu finden Sie in den ergänzenden Datenschutzbestimmungen. · Von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen Wenn Sie ein Konto erstellen, einen Kauf tätigen, einen Dienst anfordern, an einer Umfrage oder Kampagne teilnehmen oder auf andere Weise mit uns in Verbindung treten, erfragen wir Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Benutzernamen und Passwörter, Feedback, Informationen über Ihre Geräte, Ihr Alter, Geschlecht und Sprache, Ihre Kontonummer, Kreditkartendaten und ähnliche Finanzinformationen im Rahmen der Abwicklung des Geschäftes. Außerdem speichern wir Daten über Ihre Einwilligungen, Präferenzen und Einstellungen z. B. in Bezug auf Standortdaten, Marketing und Freigabe von persönlichen Daten. Ihre Transaktionen mit uns Wir speichern Daten über Ihre Einkäufe, Downloads, die Angaben, die Sie uns gegenüber gemacht haben, Ihre Anfragen, Verträge zwischen Ihnen und HERE, die Ihnen gelieferten Produkte und Dienste, Einzelheiten zu Zahlungen und Lieferungen, Ihre Kontakte und Kommunikation und andere Interaktionen mit uns. Soweit Sie der Aufzeichnung nicht widersprochen haben, zeichnen wir möglicherweise Ihre Kommunikation mit unserem Kundendienst oder ähnlichen Anlaufstellen auf. Dies geschieht nur, nachdem wir Sie über die Aufzeichnung informiert haben und Ihnen Gelegenheit gegeben haben, der Aufzeichnung zu widersprechen.
· Positionsbestimmungs- und Standortdaten Standortbasierte Dienste ermitteln die Position durch den Einsatz von Satelliten, Mobiltelefonen, Wi-Fi, Bluetooth Low Energy („BLE“) oder anderen netzwerkbasierten Positionsbestimmungsmethoden. Diese Technologien können den Austausch Ihrer Standortdaten und eindeutiger Geräte- und Handy-, Wi-Fi-, Bluetooth- oder anderer netzwerkbezogener Kennungen mit HERE vorsehen. Unsere Produkte können verschiedene Geräteplattformen, Anwendungen und Dienste nutzen, die auch Ihre Standortdaten erfassen können. Von Partnern bereitgestellte Informationen Wir erhalten Informationen von Industriepartnern und aus einer Vielzahl anderer Quellen, einschließlich öffentlich zugänglicher Quellen wie z. B. Unternehmensregister. Wir verlangen von diesen Quellen, dass sie die bezüglich der Erhebung und dem Transfer dieser Daten an uns geltenden Gesetze einhalten, einschließlich der Gewährleistung, dass vor der Weitergabe der Daten an uns eine rechtliche Grundlage für den Transfer oder die Anonymisierung der Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen besteht. Weshalb verarbeiten wir personenbezogene Daten? HERE verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken. Es können auch mehrere Zwecke gleichzeitig zutreffen.
· Bereitstellung von Produkten und Diensten Je nachdem welche Produkte und Dienste Sie in Anspruch nehmen und ob Sie soweit erforderlich Ihre separate Einwilligung hierzu erteilt haben, erheben wir unterschiedliche personenbezogene Daten. Dies geschieht, um Ihnen unsere Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen, um Ihre Bestellungen bearbeiten zu können oder den Vertrag zwischen Ihnen und HERE zu erfüllen, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Produkte und Leistungen sicherzustellen, um Sie zu identifizieren und um Betrug und sonstigen Missbrauch zu verhindern und diesbezüglich Ermittlungen anzustellen.
· Konten Für einige unserer Dienste ist ein Konto erforderlich, über das Sie Ihre Inhalte und Einstellungen verwalten können. Je nach Service kann die Erstellung eines Kontos erforderlich oder freiwillig sein. Bei der Erstellung Ihres Kontos müssen Sie uns Ihre grundlegenden Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Wohnsitzland und Geburtsdatum mitteilen. Wenn Sie es wünschen, können Sie bei der Kontoerstellung auch mehr Informationen über sich angeben, z. B. ein Foto oder einen Avatar Ihrer Wahl.
· Entwicklung und Verwaltung von Produkten und Diensten Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die Entwicklung unserer Produkte und Dienste, zum Beispiel indem wir auf zusammengefasste Datensätze und statistische Informationen zurückgreifen. Wir können personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung eines bestimmten HERE-Produkts und/oder Dienstes erhoben werden, mit anderen personenbezogenen Daten, die ggf. über Sie bei uns gespeichert sind, verknüpfen, es sei denn, diese personenbezogenen Daten wurden für einen Zweck erhoben, der mit dem Zweck dieser Datenverknüpfung nicht vereinbar ist. Ohne Ihr Einverständnis erstellen wir keine Nutzungsprofile. Sie sind jederzeit berechtigt, einer solchen Erstellung von Nutzungsprofilen zu widersprechen. · Werbung und Empfehlungen Falls Sie uns eine gesonderte Einwilligung gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten, um Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, Sie über neue Produkte, Dienste oder Werbeaktionen zu informieren, Ihnen Empfehlungen zu senden und Marktforschung zu betreiben. Wir können in diesem Fall Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um unser Angebot zu individualisieren und Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Dienste anzubieten, z. B. um Ihnen Empfehlungen zu geben und in unseren Diensten maßgeschneiderte Inhalte und Werbung anzuzeigen. Dies können Inhalte von HERE und anderen Anbietern sein. Falls Sie diese Informationen nicht wünschen, bitten wir Sie Ihre Einwilligung zu widerrufen. Dies geschieht, indem Sie sich an unseren Kundendienst wenden. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? Abhängig vom Zweck der Verarbeitung kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns aufgrund verschiedener rechtlicher Grundlagen erfolgen, die in der für das von Ihnen verwendete Produkt oder die Dienstleistung geltenden ergänzenden Datenschutzinformation beschrieben sind. Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis der folgenden rechtlichen Grundlagen:
Erfüllung des Vertrags mit Ihnen Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gemäß den von Ihnen genutzten und von uns oder unseren Kunden bereitgestellten Produkten oder Diensten geltenden Servicebedingungen. Unsere Servicebedingungen finden Sie unter https://legal.here.com/terms. Ihre Einwilligung Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn Sie dies tun, beenden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung; dies beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Zeitraum vor Ihrem Widerruf. Einige Funktionen unserer Produkte und Dienste sind möglicherweise nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung verfügbar. Rechtliche Verpflichtungen Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Berechtigte Interessen Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, die z. B. im Zusammenhang mit der Verwaltung, Entwicklung, Testaktivitäten, Sicherung und in begrenztem Umfang mit Marketing, Werbung und der Abgabe von Empfehlungen zu unseren Produkten und Diensten stehen. Jede derartige Verarbeitung erfolgt unter angemessenen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Grundrechte und -freiheiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und unterliegt in jedem Fall den in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Einschränkungen. Weitere Informationen oder Angaben zu unseren berechtigten Interessen können in den für das Produkt oder den Dienst geltenden ergänzenden Datenschutzinformation enthalten sein. Wie lange speichern wir Personenbezogene Daten? Wir sind bestrebt, nur diejenigen personenbezogenen Daten zu erheben, die für die Zwecke, für die sie erhoben werden, erforderlich sind, und diese Daten nicht länger als für diese Zwecke erforderlich zu speichern. Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten und die Kriterien zur Festlegung dieser Dauer hängen von der Art der personenbezogenen Daten und dem Zweck ab, für den sie zur Verfügung gestellt wurden. Beispielsweise werden diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie im Zusammenhang mit der Verwaltung Ihres Kontos angegeben haben (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Kontoinhalte und Voreinstellungen) so lange aufbewahrt, wie sie von Ihnen in Ihrem Konto gespeichert werden. Andere Daten, wie z. B. Aufzeichnungen Ihrer Aktivitäten innerhalb der Anwendung, werden in der Regel nur für einen kurzen Zeitraum aufbewahrt, bevor sie anonymisiert oder pseudonymisiert werden. Zusätzliche Informationen können in der ergänzenden Datenschutzinformation zu dem von Ihnen verwendeten Produkt oder der Dienst enthalten sein. Sie können sich an die HERE Datenschutzstelle unter privacy@HERE.com wenden, wenn Sie weitere Informationen über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten möchten Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten Ohne Ihre separat erklärte Einwilligung verkaufen oder vermieten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte oder geben sie auch nicht auf andere Weise an Dritte weiter, soweit nachstehend nichts anderes bestimmt ist. · Ihre Einwilligung und soziale Netzwerke Wir geben Ihre personenbezogenen Daten dann an soziale Netzwerke weiter, wenn uns Ihre Zustimmung dazu vorliegt. Bitte prüfen Sie sorgfältig, ob Sie personenbezogene Daten oder sonstige Informationen weitergeben, die anderen Nutzern zugänglich sein können. · HERE Unternehmen und autorisierte Dritte Wir geben Ihre personenbezogenen Informationen an andere HERE Unternehmen oder autorisierte Dritte weiter, um die von Ihnen gewünschten Produkte und Dienste bereitzustellen und zu verbessern. Es ist den autorisierten Dritten untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu nutzen, und wir verpflichten diese Unternehmen zur Einhaltung dieser Datenschutzerklärung und der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Soweit es hierzu notwendig ist, die Daten ins europäische oder außereuropäische Ausland zu übermitteln, stellen wir sicher, dass für diese Datenübermittlung eine rechtliche Grundlage besteht und dass der notwendige Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet ist. Dies geschieht beispielsweise durch die Verwendung von behördlich anerkannten Standardverträgen, vergleichbare Maßnahmen (für die Vereinigten Staaten: Safe Harbor) sowie durch andere entsprechende technische und organisatorische Datensicherungsmaßnahmen. Diese Maßnahmen gewährleisten ein angemessenes Schutzniveau. Sie können jederzeit Auskunft erhalten über Standort, Art und Umfang durch HERE Unternehmen und autorisierte Dritte erfasste Daten. Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Kundendienst. Diesen autorisierten Dritten ist es nicht gestattet, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu nutzen. Wir verpflichten sie vertraglich dazu, diese Datenschutzerklärung konsequent einzuhalten und geeignete Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu ergreifen. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass eine rechtliche Grundlage für einen solchen Transfer besteht und dass die personenbezogenen Daten gemäß geltendem Recht angemessen geschützt sind, beispielsweise durch von der Europäischen Kommission oder den zuständigen Behörden genehmigte Standardvertragsklauseln (sofern erforderlich) und dadurch, dass die Anwendung sonstiger geeigneter technischer und organisatorischer Datenschutzmaßnahmen verlangt wird. Sie können sich an die HERE Datenschutzstelle unter privacy@HERE.com wenden, wenn Sie weitere Informationen über die Sicherheitsmaßnahmen zu erhalten möchten, die wir im Zusammenhang mit diesen Transfers treffen. Eine Kopie der unveränderlichen Standardvertragsklauseln finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-o.... · Zwingende Übermittlung Wir können gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an bestimmte Behörden oder sonstige Dritte weiterzugeben, z. B. an Vollstreckungsbehörden in Ländern, in denen wir oder Dritte, die in unserem Namen handeln, tätig sind. Weiterhin werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. in Übereinstimmung mit geltendem Recht offengelegt und anderweitig verarbeitet, um die berechtigten Interessen von HERE zu vertreten, beispielsweise in Gerichtsverfahren oder im Zusammenhang mit Anträgen und Anfragen von Regierungsbehörden. Gewährleistung der Datenqualität Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um die Genauigkeit der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu gewährleisten und um fehlerhafte oder nicht benötigte personenbezogene Daten zu löschen. Wir empfehlen Ihnen, gelegentlich über Ihr Konto Ihre persönlichen Daten aufzurufen und zu prüfen, ob diese noch auf dem aktuellen Stand sind.


Gewährleistung der Sicherheit der personenbezogenen Daten
Datenschutz und -sicherheit sind wichtige Gesichtspunkte bei der Entwicklung und Lieferung unserer Produkte und Dienste. Für Datenschutz- und Datensicherheitsfragen haben wir gesonderte Verantwortungsbereiche geschaffen. Unsere internen Richtlinien werden durch entsprechende Maßnahmen umgesetzt, insbesondere durch proaktives und reaktives Risikomanagement, Sicherheits- und Datenschutztechnik, Schulungen und Bewertungen. Zur Sicherung der Online- und der physikalischen Sicherheit sowie zur Minimierung des Risikos eines Datenverlusts u. ä. Risiken ergreifen wir entsprechende Maßnahmen unter Berücksichtigung des jeweiligen in Verbindung mit der Verarbeitung und der Art der geschützten Daten bestehenden Risikos. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu unseren Datenbanken mit personenbezogenen Daten auf autorisierte Personen, die ein berechtigtes Interesse am Zugang zu diesen Daten besitzen. Verwendung von Cookies und Web-Beacons HERE verwendet Cookies, Web-Beacons und ähnliche Technologien, um die HERE Websites zu betreiben und das Angebot zu verbessern. Außerdem nutzen wir Cookies zur Individualisierung und Anzeige von Werbung. Einige HERE Websites nutzen Werbetechnologien Dritter wie beispielsweise DoubleClick, um Anzeigen abrufen zu können. Auf unseren Domains können sich auch Fremdelemente befinden, die im Auftrag Dritter Cookies hinterlegen, z. B. in Bezug auf ein soziales Netzwerk. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie HERE Cookies einsetzt und wie Sie Cookies über Ihre Browsereinstellungen oder auf andere Weise deaktivieren können. Ihre Rechte Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Auskunft über diese Daten zu erhalten. Sie haben das Recht auf Berichtigung unvollständiger, unrichtiger, unnötiger oder veralteter personenbezogener Daten. Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen und Ihre Daten in maschinenlesbarer Form von uns zu erhalten. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen oder sie einzuschränken, z. B. wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten falsch sind oder die Verarbeitung rechtswidrig ist. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen keine Direktmarketingmitteilungen zusenden und dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken oder aus anderen zwingenden rechtlichen Gründen einstellen. Auch wenn Sie aus der Verteilerliste für Mitteilungen zu Marketing- oder anderen Zwecken von HERE entfernt wurden, können wir Ihnen trotzdem Warnhinweise schicken. Wenn Sie Ihren Sitz bzw. Wohnort einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde über unsere Datenerhebung und -verarbeitung bei der zuständigen Datenaufsichtsbehörde einzureichen. In einigen Fällen, insbesondere wenn Sie möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder deren Verarbeitung einstellen, kann dies dazu führen, dass wir Ihnen die Dienste nicht mehr zur Verfügung stellen können. Die geltenden Datenschutzgesetze können bestimmte Einschränkungen in Bezug auf die Ausübung dieser Rechte vorsehen. Wenn eine Einschränkung Ihrer Rechte vorliegt, werden wir Ihre Anfrage im nach geltendem Datenschutzrecht erforderlichen Rahmen in einer Erklärung mitteilen, welche Maßnahmen ergriffen werden. Für Ihre personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle HERE Global B.V., HERE Global B.V., Kennedyplein 222-226, 5611 ZT Eindhoven, Niederlande ist die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei Fragen zu den Datenschutzbestimmungen von HERE können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten, Henri Kujala, wenden:
HERE Global B.V c/o Privacy
Kennedyplein 222-226
5611 ZT Eindhoven
Niederlande
E-Mail: privacy@here.com


Datenschutzerklärung - Bewerberverfahren
Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber
Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?
Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.


Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken? Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das? Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?
Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt. An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben? Wir nutzen für den Bewerbungsprozess einen spezialisierten Software-Anbieter. Dieser wird als Dienstleister für uns tätig und kann im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege der Systeme ggf. auch Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Wir haben mit diesem Anbieter einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der sicherstellt, dass die Datenverarbeitung in zulässiger Weise erfolgt. Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen. Wo werden die Daten verarbeitet? Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Ihre Rechte als „Betroffene“ Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Datenschutzbeauftragter Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen diesen unter den o. g. Kontaktmöglichkeiten. Beschwerderecht Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei der o. g. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.